Falls Sie Ranitidin haltige Medikamente wegen Magenbeschwerden einnehmen müssen, lassen Sie diese auf ein gleichwertiges Medikament umschreiben!

In Österreich werden Arzneispezialitäten, die von möglichen NDMA-Verunreinigungen betroffen sind, vorsorglich bis auf Apothekenebene zurückgerufen (Stand 26.09.2019):

  1. Ranitidin Accord 150 mg Filmtabletten
  2. Ranitidin Accord 300 mg Filmtabletten
  3. Zantac 150 mg – Brausetabletten
  4. Zantac 300 mg – Brausetabletten
  5. Ranitidin „ratiopharm“ 150 mg – Filmtabletten
  6. Ranitidin „ratiopharm“ 300 mg – Filmtabletten
  7. Ranitidin 1A Pharma 300 mg – Filmtabletten
  8. Ranic Hexal 150 mg – Filmtabletten
  9. Ranic Hexal 300 mg – Filmtabletten